TexasHoldOnline.com

Poker und andere Casinogames

Spielkarten

Es gibt viele unterschiedliche Arten von Spielkarten. Eine der bekanntesten Arten ist das Altdeutsche Blatt. Dies verwendet man vor allem beim Skatspiel. Auch das Französische Blatt ist gängig, dies nennt man auch Pokerblatt - gerade weil Pokern immer beliebter wird. Normalerweile sind Blätter mit 52 Karten üblich. Beim Black Jack und Poker nennt man diese auch Decks und unterteilt sie in die vier Symbole Pik, Herz, Karo und Kreuz. Alle Symbole sind dann nochmals unterteilt in die Zahlen 2 bis 10 sowie die Symbole Dame, Bube, König und Ass. Designs gibt es dennoch viele verschiedene - es gibt moderne Karten, aber auch ältere. Diese kann man dann je nach Geschmack kaufen.

Einige der Spielkarten verfügen auch über Joker. Mit diesen kann man dann Spiele wie zum Beispiel Rommé spielen. Neben Black Jack und Poker kann man mit einem französischen Blatt ebenso Baccara spielen, jedoch sind hier mehr Karten nötig, denn es braucht dafür mindestens 312 Karten, also 6 Blätter.

Möchte man nicht nach jedem Spiel neu die Karten vermischen, so sollte man sich eventuell eine Mischmaschine für Karten kaufen. Kartenmischmaschinen sind nicht nur in einem Casino sehr praktisch, Viel mehr kann man Kartenmischmaschinen dann gut gebrauchen, wenn man viel und gerne Karten spielt. Gerade bei Baccara kann das oftmalige Mischen irgendwann wirklich anstrengend werden, denn es sind immerhin ganze 6 Blatt, die man immer neu zu mischen hat - das dauert sonst natürlich lange. Möchte man sich jedoch eine solche Mischmaschine für die Karten kaufen, sollt eman bedenken, dass diese wirkliuch nur dann Sinn machen, wenn man auch mit der doppelten Anzahl von Kartenspielen spielt. Denn dann kann man mit einem Spiel spielen, während die Maschine die anderen Blätter gut durchmischt. Die Pausen zwischen den Spielen werden also deutlich verringert.

Das französische Blatt und andere Spielkarten kann an neben Black Jack oder Poker auch noch für andere Kartenspiele verwenden. Während man für die beiden ersten genannten Spiele entweder mit einem oder mit zwei Spielen spielt, braucht man für Baccara schon weitere. Möchte man auch zuhause das Gefühl haben, man sitze in einem Casino, dann machen Utensilien wie zum Beispiel ein Pokertisch oder eine Kartenmischmaschine viel Sinn. Damit man auch alles wirklich imemr beisammen hat, das man zum Kartenspielen bentöigt, ist der Kauf eines guten Pokerkoffers eine gute Investition. Damit ist alles sortiert, nichts geht verloren und man kann das gesamte Equipment auch mitnehmen, damit der Spielspaß woanders statt finden kann.

Online Blackjack Euro 160x600